Sprungmenü

obere Global-Navigation



Konrad-Fonds
Drucken

Änderungen in der Geschäftsführung des Konrad-Fonds

Zur neuen Geschäftsführerin der Endlager Konrad Stiftungsgesellschaft mbH, auch Konrad-Fonds genannt, wurde von den Gesellschaftern Bund, Land und Stadt Salzgitter einvernehmlich die Städtische Direktorin Simone Kessner berufen.
Geschäftsführung Rainer Dworog und Simone Kessner mit dem Kuratoriumsvorsitzenden Oberbürgermeister Frank Klingebiel. Großbildansicht

Sie bildet gemeinsam mit dem seit Gründung der Gesellschaft im Jahre 2011 tätigen Geschäftsführer Rainer Dworog die neue Geschäftsführung. Beide üben diese Tätigkeit ehrenamtlich und befristet aus.

Die Stiftungsgesellschaft hat bereits mit über 8 Millionen Euro rund 350 Projekte gefördert. Der Kreis der Projektträger ist weit gespannt und reicht von Kulturvereinen, Schützenvereinen, Kleingartenvereinen, Schulvereinen, der Hospiz-Initiative, der DLRG, der Salzgitter-Tafel und dem Betreuungsverein bis hin zu verschiedensten Sportvereinen.

Auch für dieses Jahr sind wieder Förderungen geplant, für die noch Anträge gestellt werden können. Die Antragsfrist endet zum 31. März. Antragsformulare und Förderrichtlinien sowie weitere Informationen zum Konrad-Fonds finden sich unter www.salzgitter.de.

Dienstag, 11.02.2020




Logo: Salzgitter